Selbstbewusstsein stärken bei Kindern

Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen sind die wichtigsten Eigenschaften, die du deinem Kind in seiner Entwicklung für ein glückliches Leben mitgeben kannst.

In wenigen Klicks zum unverbindlichen Impulsgespräch. Erfahre:

Wie Du dein Kind durch einfache Tricks selbstsicher und erfolgreich machst.

Wie du dein Kind vor Mobbing und Ausgrenzung schützt.

Wie du es schaffst, dass dein Kind glücklichere Beziehungen führt. 

Selbstvertrauen macht dein Kind stark

Selbstbewusstsein ist nicht angeboren, daher kann jedes Kind stark werden – egal in welchem Alter! Und Du kannst Dein Kind dabei unterstützen seine innere Stärke und ein gesundes Selbstvertrauen aufzubauen.

Wer sich als Kind schon von seinen Schwächen ausbremsen lässt hat es in der Schule, im Freundeskreis und später im Beruf sehr schwer sich durchzusetzen und erfolgreich zu sein. Kinder ohne ein gesundes Selbstbewusstsein werden oft herumgeschubst und lassen sich leicht von anderen beeinflussen.

Warum ist Selbstvertrauen für Kinder wichtig?

Ein starkes Selbstvertrauen ist für Kinder die beste Voraussetzung für ein erfülltes, erfolgreiches und glückliches Leben.

Selbstbewusste Kinder kennen ihre Stärken und kommen in der Schule, in Konfliktsituationen und mit Herausforderungen viel besser zurecht und lassen sich nicht so leicht abschrecken.

Mit einem guten Selbstvertrauen wird dein Kind:

  • Weniger ängstlich
  • Entspannter
  • Mutiger
  • Ausgeglichener
  • Erfolgreicher
  • Gesünder
  • Sicherer
  • Beliebter

Selbstbewusste Kinder trauen sich mutig und offen auf andere zuzugehen und finden so viel leichter Freunde. Ein Kind voller Selbstvertrauen glaubt an sich und traut sich selbst viel mehr zu und kann mit Niederlagen besser umgehen, da es sich selbstbewusst auf seine Wünsche und Ziele fokussieren kann.

"Wer keinen Selbstwert entwickelt, verpasst ein glückliches Leben"

Kinder fühlen sich wertvoll, wenn wir Ihnen aufrichtiges Interesse zeigen. Ermutige dein Kind jeden Tag über seine Gedanken, Sorgen und alles Erlebte zu sprechen. Das Selbstwertgefühl bei Kindern wird auch gestärkt wenn wir Kinder auch für kleine Fortschritte und Erfolge loben.

Eine wirksame Übung, um das Selbstwertgefühl bei Kindern zu stärken, findest du hier in unserem Blogartikel,

Probiere immer wieder neue Dinge aus: Dein Kind kann seine Talente und Fähigkeiten noch besser entdecken und damit sein Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl stärken.

Selbstvertrauen bei Kindern entwickelt sich schon sehr früh. Bereits im Alter von 2 Jahren können sich Kinder in verschiedenen Situationen schämen oder schuldig fühlen. Kinder entwickeln in diesem Alter ein Selbstbewusstsein. Mit diesem Selbstbewusstsein wird Kindern schnell klar, dass Sie von außen bewertet werden. Ein mangelndes Selbstvertrauen bei Kindern kann oft dadurch entstehen, dass sich Kinder abgelehnt, nicht gewollt oder als eine Belastung für andere fühlen. Eine gute Kommunikation mit Kindern ist daher schon früh sehr wichtig..
Erfahre mehr zu diesem Thema hier in unserem Blogartikel.
 
 

Kennst du das auch? Dein Kind sucht ständig deine ungeteilte Aufmerksamkeit. Dazu kommt der Haushalt, der Beruf, Partner und der Rest der Familie. Schnell kannst du als Mutter oder Vater an einen Punkt kommen an dem dir alles über den Kopf wächst. Du fühlst dich überfordert und kannst einfach nicht mehr. Häufig fühlst du dich dem ganz normalen Alltag nicht mehr gewachsen. Schlafmangel, Gereiztheit und fehlende Konzentrationsfähigkeit lassen deine Nerven blank liegen. So können Eltern manchmal nicht so liebevoll reagieren, wie Sie es eigentlich gerne möchten. Gerade wenn Kleinkinder in Ihrer Trotzphase sind oder dein Kind in die Pubertät kommt brachst du starke Nerven. 

Erfahre in unserem Impulsgespräch, wo die Ursachen für deine Überforderung liege und wie die beginnen kannst an Veränderungen zu arbeiten. Vereinbare deinen Termin am besten gleich hier.

Selbstvertrauen lernen ist jederzeit möglich. Selbstvertrauen ist nicht angeboren. Daher kann man in jedem Lebensalter anfangen Selbstwert und Selbstvertrauen zu stärken und somit zu einem gesunden Selbstbewusstsein zu kommen. Je früher wir beginnen Selbstvertrauen zu lernen, desto einfacher werden wir es im Leben haben. Daher ist es besonders wichtig bereits als Kind Selbstvertrauen aufzubauen als Investition für ein glückliches Leben.

Gerade in der frühen Kindheit werden die Grundlagen für ein starkes oder schwaches Selbstvertrauen gelegt. Daher ist es wichtig mit Kindern gemeinsam Selbstvertrauen aufzubauen und den Selbstwert zu stärken.

Wie stärkt man Selbstvertrauen bei Kindern?

Wenn du dein Kind Positiv stärken willst solltest du folgendes beachten:

Traue deinem Kind mehr zu. Indem wir Kindern etwas zutrauen, zeigen wir unser Vertrauen und stärken gleichzeitig das Selbstvertrauen beim Kind. Lass dein Kind dinge auch alleine erledigen. Auch wenn es uns als Erwachsenen schwerfällt, da wir gerne helfen möchten. Manchmal helfen wir am besten, indem wir nicht helfen. Also das heißt, indem wir dem Kind nicht die Verantwortung abnehmen, sondern Ihm die Verantwortung lassen.  Selbst wenn Dinge mal nicht sofort klappen, üben wir Erwachsene uns besser in Geduld. So können wir das Kind lernen lassen und sind gleichzeitig Vorbild darin nicht die Geduld zu verlieren.

Erfahre mehr in unseren Blog-Artikeln, wie du Kinder positiv stärkst.

Nach einer empirischen Studie können genetische Einflüsse das Selbstwertgefühl zu 30-50% bestimmen. Das bedeutet gleichzeitig, dass 50-70% des Selbstwertgefühls beeinflussbar sind.

Äußere Faktoren können das Selbstwertgefühl und damit das Selbstvertrauen bei Kindern beeinflussen und prägen. Dabei wird der Selbstwert auch stark von den eigenen Gedanken beeinflusst nach Dr. Aaron T. Beck (Kognitive Verhaltenstherapie). Dazu zählen auch die Glaubenssätze die wir als Eltern, Familie und soziales Umfeld einem Kind oft unbewusst mitgeben. Diese Glaubenssätze sind nicht immer positiv stärkend und können so das Selbstwertgefühl eines Kindes auch negativ beeinflussen. Auch der Erziehungsstil der Eltern und das soziale Umfeld der Wohngegend können Einfluss auf das Selbstwertgefühl haben. Der Selbstwert von Kindern kann auch besonders durch familiäre und berufliche Erfolge und Misserfolge deutlich beeinflusst werden. Zu diesen zählen zum Beispiel Trennung oder Scheidung, Arbeitsplatzverlust oder Suchtproblematiken.

Am entscheidendsten ist dabei immer das eigene Empfinden des Kindes welches nicht immer mitgeteilt wird. Daher ist es umso wichtiger in jeder Lebensphase mit dem Kind über Gefühle und die erlebten Emotionen zu sprechen. 

Deine Impulsgespräch für starke Kinder

In einem gemeinsamen und unverbindlichen Erstgespräch schauen wir deine aktuelle Situation an und erarbeiten einen Schritt für Schritt Plan, um bei deinem Kind Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl zu stärken. Du und deine Kinder haben das uneingeschränkte Recht auf ein erfülltes Leben in Liebe, Glück und Erfolg. Melde dich jetzt über den Kalender zu einem für dich passenden Termin an.

Ich freue mich auf unser Gespräch

Logo
Scroll to Top